Ganztagsschule
Klasse 4a beim Knobeln

Ganztagsschule im Überblick:

Die Ganztagsschule beginnt unmittelbar im Anschluss an den Unterricht des Vormittags.

Die Klassenstufen 1 und 2 gehen zwischen 12.05 Uhr und 13.00 Uhr zum Mittagessen und haben anschließend bis 14.00 Uhr angeleitete Spielpause auf dem Hof.

Die Klassenstufen 3 und 4 gehen anschließend zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr zum Mittagessen und haben anschließend ebenfalls bis 14.00 Uhr angeleitete Spielpause auf dem Hof.

Das Mittagessen wird im Mensagebäude eingenommen, das wir uns mit der benachbarten Diesterwegschule teilen. Beaufsichtigt wird es von Pädagogischen Fachkräften und unseren FSJ-Absolventen. Das Essen wird über einen externen Versorger bezogen und warm angeliefert.

Ab 14.00 Uhr finden Lernzeiten statt, in denen die Kinder unter Aufsicht und mit Hilfe von Lehrkräften und Pädagogischen Fachkräften Hausaufgaben erledigen.

Ab 15.00 Uhr werden unterschiedliche AG und Projekte angeboten. Diese wechseln jedes Jahr und umfassen beispielsweise unterschiedliche Sportarten, Nähen, Basteln, Lesen, Gesellschaftsspiele, Knobelspiele oder eine Musical-AG.

Um 16.00 Uhr endet die Ganztagsschule und die Kinder gehen nach Hause oder werden abgeholt. Eine Betreuung über 16.00 Uhr hinaus gibt es nicht.

Die Anmeldung zur Ganztagsschule bedeutet immer für ein ganzes Schuljahr verpflichtende Teilnahme bis 16.00 Uhr. Der Besuch der Ganztagsschule ist nicht mit Kosten für die Eltern verbunden


Die Anmeldung zur Ganztagsschule erfolgt über das Formular unserer Schule:



Die Anmeldung zum Mittagessen erfolgt bei der Stadt Koblenz. Unter diesem Link finden Sie Informationen zu Anmeldeformalitäten und Kosten:


Ganztagsschule - Mittagessen in der Mensa

Ganztagsschule - Musizieren

Ganztagsschule - Lernzeit
Ganztagsschule - Lernzeit

Kunst in der Ganztagsschule
Ganztagsschule - Kunst

Waffelbäckerei

Ganztagsschule - AG Stadtdetektive

 

Die Kinder der Stadtdetektive AG konnten sich ganz schnell für die Idee einer „Schülerfirma“ begeistern.

In einer Schülerfirma planen, produzieren und verkaufen die Schüler und Schülerinnen selbsthergestellte Produkte. Dabei übernehmen sie die Verantwortung für die unterschiedlichen Aufgabenbereiche und bekommen die Möglichkeit, im Unterricht Gelerntes in die Praxis umsetzen.

Bei unserem Start, dem Waffelverkauf am 30. Januar 2020, zeigte sich ganz schnell, dass sich die gute Vorbereitung und die optimale Zusammenarbeit der Planer, Kassierer und Bäcker gelohnt hat.

Fast 40 Schülerinnen und Schüler haben sich über den Waffelverkauf gefreut und sind jetzt schon neugierig auf die kommenden Aktionen.

 


Ganztagsschule - AG Experimente
Ganztagsschule - AG Experimente

Ganztagsschule - AG Sport
Ganztagsschule - AG Sport